Der richtige Fotograf

2. Der richtige Fotograf – Allrounder vs. Spezialist

 

Die Bewerbungsunterlagen sind endlich erstellt und nun fehlt nur noch ein aktuelles Bewerbungsbild? Im Glücksfall kann der Passbildautomat oder der Fotograf an der Ecke annehmbare Bewerbungsbilder erstellen. Das Fotostudio, welches alles anbietet, womit man mit einer Kamera Geld verdienen kann, könnte eventuell auch passen.

Bewerbungsbilder spiegeln die Expertise des Bewerbers/ der Bewerberin wider. Es ist daher ratsam, hier nicht am falschen Ende zu sparen. Es gibt zu Bewerbungsfotos von einem professionellen Fotografen keine Alternative.

 

TIPP: Sucht nach Spezialisten, die ihren Fokus auf Bewerbungsbilder setzen und vereinbart einen Termin. Diese spezialisierten Studios nehmen sich für euch Zeit und es entstehen Bewerbungsbilder mit denen ihr 100%ig zufrieden seid.

 

 

< ZURÜCK | VOR >